Deutschlands derzeit beste Gewichtheberin Julia Rohde hat bei den U-23-Europameisterschaften in Limassol/Zypern gleich drei Goldmedaillen gewonnen.

Die 21-jährige Görlitzerin entschied in der Klasse bis 53 kg sowohl den olympischen Zweikampf mit 188 kg als auch die beiden Einzeldisziplinen Reißen (83 kg) und Stoßen (105 kg) für sich. "Ich bin überaus glücklich, dass ich dieses Jahr mit einem derartigen Erfolg krönen kann", sagte Rohde.

Bei den Weltmeisterschaften im September in Antalya hatte Rohde mit insgesamt drei deutschen Rekorden den zehnten Platz erreicht. Rohdes bislang größter Erfolg ist der siebte Platz bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel