Im neuen spanischen Doping-Skandal ist auch die Schwester des Mediziners Eufemiano Fuentes festgenommen worden.

Nach einem Bericht der Tageszeitung "El Pais" wurden Yolanda Fuentes, die ebenfalls Ärztin ist, sowie der frühere Mountainbiker Alberto Leon im Rahmen der Operacion Galgo verhaftet.

Bei Leon, der bereits im Radsport-Skandal Operacion Puerto ein Helfer von Eufemiano Fuentes war, wurden mehrere Blutbeutel gefunden.

Nach Informationen von "Publico" stehen die Fuentes-Geschwister an der Spitze des Dopingrings. Die beiden Mediziner sowie Leon wurden seit April von der Polizei überwacht.

Leon soll zudem mit anderen verbotenen Substanzen gehandelt haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel