Tischtennis-Europameister Timo Boll ist nach der Wiederholung seines Triples bei der EM im Vormonat in St. Petersburg zum "Sportler des Monats Oktober" gewählt worden.

In der Abstimmung unter den 3800 von der Stiftung Deutsche Sporthilfe geförderten Athleten erhielt der Weltranglisten-Fünfte 60,4 Prozent der Stimmen und damit mehr als doppelt so viel wie die zweitplatzierte Kunstrad-Weltmeisterin Anja Scheu, die auf 30,1 Prozent kam.

Rang drei bzw. 9,5 Prozent der Stimmen gingen an Rennfahrer Timo Scheider für seinen Gesamtsieg in der DTM.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel