Der DLV hat Diskuswerfer Michael Möllenbeck wegen eines Verstoßes gegen seine Meldepflichten bei der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA) verwarnt.

Der 38-Jährige habe es versäumt, seine Aufenthalts-Informationen für das 3. Quartal 2008 vollständig einzureichen. Es ist sein erster Meldepflicht-Verstoß, im zweiten Fall droht eine dreimonatige Sperre.

In diesem Jahr gab es beim DLV durch Sprinterin Sandra Möller, Kugelstoßerin Christina Schwanitz sowie die Stabhochspringer Lars Börgeling und Fabian Schulze bereits ähnliche Verstöße.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel