Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich vor der Paralympics Gala in Berlin für eine verstärkte Förderung des Behindertensports ausgesprochen.

"Der paralympische steht dem olympischen Sport in Nichts nach", erklärte die Bundeskanzlerin gegenüber dem "Tagesspiegel". Deshalb habe sie ganz bewusst die olympische und paralympische Mannschaft gemeinsam im Kanzleramt empfangen, so die Schirmherrin des Förderkreises Behindertensport weiter.

Auf der Paralmypics Gala am Dienstag werden unter anderem die Behindertensportler des Jahres geehrt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel