Der Schweizer Fechter Marcel Fischer hat seine Karriere aus beruflichen Gründen für beendet erklärt. Der 30-Jährige wird im Januar eine Stelle als Assistenzarzt antreten.

2004 hatte Fischer bei den Olympischen Spielen in Athen mit dem Degen die Goldmedaille geholt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel