Der Ball des Sports wird auch 2012 und 2013 in Wiesbaden stattfinden. Das gab die Stiftung Deutsche Sporthilfe (DSH) bekannt. Der Ball des Sports ist Europas erfolgreichste Benefiz-Veranstaltung im Sport und spült jährlich einen Nettoerlös von rund 700.000 Euro in die Kasse der DSH.

"Wiesbaden hat mit der letztjährigen Nacht auf Eis eine ganz hervorragende Visitenkarte abgegeben. Unsere Gäste waren hochzufrieden. Dies wird dadurch unterstrichen, dass der diesjährige 41. Ball bereits seit Dezember ausverkauft ist. Dieser Erfolg ist auch auf das Engagement der Stadt Wiesbaden und der Rhein-Main-Hallen zurückzuführen", sagte der DSH-Vorsitzende Michael Ilgner.

Der Ball des Sports findet in diesem Jahr am 5. Februar statt. Erwartet werden 1800 Vertreter aus Sport, Wirtschaft, Politik, Medien und Kultur.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel