Die Titelverteidiger Marc Zwiebler (Bonn) und Juliane Schenk (Berlin) sind bei den 59. deutschen Badminton-Meisterschaften in Bielefeld erwartungsgemäß mit Siegen ins Turnier gestartet.

Der topgesetzte Zwiebler setzte sich in seinem Auftaktmatch mit 21:13, 21:16 gegen Daniel Benz (Anspach) durch.

Im Achtelfinale am Freitag trifft der viermalige Titelträger auf den Rosenheimer Hannes Käsbauer.

Bei den Damen setzte sich die Weltranglistensiebte Juliane Schenk deutlich mit 21:3, 21:8 gegen Vjollce Bunjaku (Unkel) durch.

In der Runde der letzten 16 trifft die an Nummer eins gesetzte Vize-Europameisterin auf die Refratherin Kim Buss. Nach den Erfolgen 2008 und 2009 peilt die 28-Jährige ihren dritten deutschen Einzeltitel in Folge an.

Schenk und der EM-Dritte Zwiebler führen das elfköpfige Aufgebot des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) bei der Mixed-EM in Amsterdam (15. bis 20. Februar) an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel