Die beiden deutschen Badminton-Asse Marc Zwiebler (Bonn) und Juliane Schenk (Berlin) liegen bei den 59. nationalen Meisterschaften in Bielefeld weiter auf Kurs Titelverteidigung.

Der topgesetzte Zwiebler gewann seine Achtelfinalpartie mit 21:11, 21:18 gegen den Rosenheimer Hannes Käsbauer. In der Runde der letzten Acht trifft der viermalige deutsche Meister nun auf Fabian Hammes (Fischbach).

In der Frauen-Konkurrenz setzte sich Topfavortin Juliane Schenk wie erwartet mit 21:11, 21:5 gegen die Refratherin Kim Buss durch.

Im Viertelfinale trifft die Weltranglistensiebte auf Claudia Vogelgsang (Viernheim). Nach den Erfolgen 2008 und 2009 peilt die 28-Jährige ihren dritten deutschen Einzeltitel an.

Vize-Europameisterin Schenk und der EM-Dritte Zwiebler führen das elfköpfige Aufgebot des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) bei der Mixed-EM in Amsterdam (15. bis 20. Februar) an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel