Fecht-Olympiasieger Benjamin Kleibrink steht beim OFC Bonn offenbar vor dem Absprung.

Laut dem "Bonner General-Anzeiger" soll der FC Tauberbischofsheim den 23-Jährigen mit einer fünfstelligen Summe sowie einer monatlichen Unterstützung ködern. Kleibrink hatte in Peking als erster Deutscher eine olympische Goldmedaille mit dem Florett gewonnen.

Die OFC-Verantwortlichen hatten ihm zuletzt unprofessionelles Verhalten vorgeworfen, nachdem er wegen eines Arztbesuches den Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Bonn kurzfristig abgesagt hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel