Angeführt von den deutschen Meistern Juliane Schenk und Marc Zwiebler ist die deutsche Badminton-Mannschaft bei der Mixed-Team-EM in Amsterdam ins Halbfinale eingezogen und hat damit bereits eine Medaille sicher.

Am Freitag setzte sich die an Nummer zwei gesetzte Auswahl des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) in der Runde der letzten Acht klar mit 3:0 gegen Frankreich durch.

Im Halbfinale am Samstag trifft das Team von Chef-Bundestrainer Jakob Híi nun auf Russland.

Die topgesetzten Dänen und England ermitteln den zweiten Finalteilnehmer.

"Das war heute leichter als befürchtet. Die letzten beiden Male habe ich gegen ihn verloren", sagte Zwiebler nach seinem souveränen Zwei-Satz-Erfolg über Brice Leverdez.

Deutschland ist das bis dato einzige Team, das alle 18 Turnierspiele gewinnen konnte.

Da der dritte Platz nicht ausgespielt wird, hat die DBV-Auswahl zum dritten Mal nach 1972 und 2004 (jeweils Bronze) eine Medaille sicher.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel