Die Modernen Fünfkämpfer Steffen Gebhardt und Alexander Nobis haben sich beim Weltcup in Palm Springs/Florida mit siebten Plätzen im Halbfinale für das Finale qualifiziert.

Stefan Köllner und Delf Borrmann müssen dagegen am Sonntag zuschauen. Im Finale des ersten Weltcups der vorolympischen Saison starten die insgesamt besten 36 Athleten aus drei Qualifikationsgruppen.

Bei den Frauen hatte tags zuvor Olympiasiegerin Lena Schöneborn souverän das Finale erreicht. Die Weltranglistenerste erreichte mit 3960 Punkten die zweithöchste Punktzahl aller Teilnehmerinnen. Ebenfalls im Finale dabei sind Eva Trautmann , Janine Kohlmann und Anne Hackel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel