Oliver Haidn aus Deggendorf ist neuer Bundestrainer der deutschen Bogenschützen. Der 40 Jahre alte Pädagoge für Sport, Mathematik und Informatik tritt die Nachfolge des Berliners Martin Frederick an.

Haidn ist künftig in Abstimmung mit den Heimtrainern unter anderem für Planung, Durchführung und Steuerung der zentralen Wettkampf- und Lehrgangsmaßnahmen der Kaderathleten verantwortlich.

Er übernimmt zudem die Leitung des Bundesstützpunktes Berlin.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel