Die deutschen Tischtennis-Herren haben es nicht geschafft ihr Heimspiel bei den German Open in Berlin zu gewinnen.

Genau wie die deutschen Damen musste das Team von Bundestrainer Richard Prause, das ohne seinen Top-Star Timo Boll antrat, eine 1:3-Finalniederlage hinnehmen.

Den einzigen Punkt gegen die Polen konnte Bastian Steger holen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel