Bundestrainer Maik Bullmann hat sieben Ringer für die Europameisterschaften im griechisch-römischen Stil in der kommenden Woche in Dortmund (29. März bis 03. April) nominiert.

Angeführt wird das Aufgebot von Mirko Englich (96 kg), der 2008 bei Olympia in Peking und bei der EM in Tampere jeweils Silber gewann.

Mit Englich, Jan Fischer (84 kg) und Lukas Höglmeier (55 kg) stehen unter anderem auch drei Athleten im Aufgebot, die im Kampf um die deutsche Meisterschaft am vergangenen Wochenende in Herbrechtingen gescheitert waren.

Das Aufgebot für die EM in Dortmund (griechisch-römisch):

55 kg: Lukas Höglmeier (TSV Gailbach)

60 kg: Erik Weiß (Hansa Frankfurt/Oder)

66 kg: Marcus Thätner (Hansa Frankfurt/Oder)

74 kg: Fabian Jänicke (Hansa Frankfurt/Oder)

84 kg: Jan Fischer (KSV Köllerbach)

96 kg: Mirko Englich (Hansa Frankfurt/Oder)

120 kg: Nico Schmidt (Hansa Frankfurt/Oder)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel