Biathlon-Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner aus Wallgau ist mit deutlicher Mehrheit zur "Sportlerin des Monats" im März gewählt worden.

Die 24-Jährige, die bei den Weltmeisterschaften im russischen Khanty Mansijsk dreimal Gold und zweimal Silber gewonnen hatte, setzte sich bei der Wahl der rund 3.800 von der Stiftung Deutsche Sporthilfe geförderten Athleten mit 55,5 Prozent deutlich vor Eisschnelllauf-Weltmeisterin Jenny Wolf (Berlin/22,9) und Maria Riesch (Partenkirchen/21,6) durch, die erstmals den alpinen Gesamtweltcup gewonnen hatte.

Doppel-Olympiasiegerin Neuner, die in Sibirien ihre WM-Titel Nummer acht, neun und zehn geholt hatte, erholt sich derzeit im Urlaub von der anstrengenden Saison. "Ich kann total zufrieden sein. Ich hoffe, dass es im nächsten Jahr wieder so geht," resümierte Neuner ihre Saison.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel