Die spanische Regierung trägt den großen sportlichen Erfolgen der Iberer in diesem Jahr Rechnung und plant in Kürze die Ernennung eines Sportministers.

Bislang ist der Sport in der Regierung nur durch Staatssekretär Jaime Lissavetzky im Ministerium für Erziehung und Sport vertreten.

Ministerpräsident Jose Luis Rodriguez Zapatero erklärte jetzt aber, dass bei der nächsten Kabinettsumbildung ein Sportministerium geschaffen werde. "Wir arbeiten daran", sagte Zapatero.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel