Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat am Donnerstag den Fortschritt an den Olympiabauten für die Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro gelobt.

"Es ging seit unserer letzten Visite vor gut einem Jahr deutlich voran", stellte Nawal El Moutawakel als Chefin der Koordinierungs-Kommission fest.

Marokkos 400-m-Hürden-Olympiasiegerin von Los Angeles 1984 lobte vor allem die Unterzeichnung der Verträge für den Bau des Olympischen Dorfes, aber auch den Fortschritt in den Planungen zum Ausbau von drei nationalen Flughäfen, die auch für die Fußball-WM 2014 in Brasilien benötigt werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel