Die deutschen Badminton-Meister Marc Zwiebler (Bonn) und Juliane Schenk (Berlin) stehen im Achtelfinale der Singapur Open.

Zwiebler setzte sich bei dem mit 200.000 Dollar (ca. 140.000 Euro) dotierten Super-Series-Turnier gegen Chou Tien Chen (Taiwan) 14:21, 21:18, 21: 19 durch. Die Weltranglistenneunte Schenk gewann gegen Lindaweni Fanetri (Indonesien) 21:18, 21:16.

Für eine große Überraschung sorgten Ingo Kindervater/Johannes Schöttler (Bonn/Bischmisheim).

Die deutschen Meister im Herrendoppel bezwangen die an Position drei gesetzten Koreaner Ko Sung Hyun/Yoo Yeon Seong 13:21, 21:16, 21:14.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel