Der KSV Köllerbach hat im Achtelfinale um die nationale Mannschaftsmeisterschaft im Ringen ein leichtes Los gezogen.

Der Titelverteidiger muss am kommenden Samstag bei der KG Frankfurt/Oder-Eisenhüttenstadt auf die Matte. Der Rückkampf wird am 20. oder 21. Dezember in Köllerbach ausgetragen.

Die weiteren Paarungen:KSK Neuss - SC AngerAC Lichtenfels - SV Wacker BurghausenRWG Mömbris/Königshofen - ASV HofSV Hallbergmoos - SV Germania WeingartenRV Thalheim - KSV Aalen 05ASV Mainz 88 - 1. Luckenwalder SCRKG Freiburg - Türkischer RV Berlin

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel