Florett-Weltmeister Peter Joppich bleibt bei Europameisterschaften ohne Medaille.

Bei der Fecht-EM in Sheffield verlor der Koblenzer im Achtelfinale gegen Titelverteidiger Andrea Baldini (Italien) 10:15 und muss weiter auf sein erstes Edelmetall bei kontinentalen Meisterschaften warten.

Einzige deutsche Medaillenhoffnung zum Auftakt der Titelkämpfe ist der Bonner Sebastian Bachmann. Der 24-Jährige zog durch einen 15:12-Erfolg gegen den Österreicher Roland Schlosser in die Runde der letzten acht ein.

Ausgeschieden sind auch seine Bonner Mannschaftskollegen Andre Weßels und Marius Braun. Weßels unterlag Theodoros Nakis (Griechenland), Braun verlor gegen Sebastiaan Borst aus den Niederlanden.

Olympiasieger Benjamin Kleibrink (Tauberbischofsheim) ist wegen einer Schulterverletzung nach seinem Motorradunfall im April nicht am Start.

Die deutschen Säbelfechterinnen blieben in Sheffield ohne Medaille und verpassten eine bessere Ausgangsposition im Kampf um die Olympiatickets.

Als beste Deutsche schieden die WM-Sechste Stefanie Kubissa (Dormagen) und die erst 17-jährige Anja Musch (Künzelsau) in der Runde der letzten 32 aus. Musch belegte am Ende Platz 20, Kubissa wurde 28.

In der ersten Hauptrunde hatte die deutsche Meisterin Alexandra Bujdoso (Koblenz) das deutsche Duell gegen Kubissa trotz 8:1-Führung mit 14:15 verloren. Anna Limbach aus Dormagen zog gegen die Polin Katarzyna Kedziora ebenfalls mit 14:15 den Kürzeren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel