Zum Auftakt der Faustball-Weltmeisterschaft in Österreich hat das deutsche Team einen deutlichen Sieg eingefahren.

Die Mannschaft von Bundestrainer Olaf Neuenfeld besiegte in Salzburg in der Gruppe C Japan mit 3:0-Sätzen (11:4, 11:4, 11:4).

Die WM, an der 16 Nationalteams um den WM-Titel kämpfen, dauert bis zum 14. August an. Zunächst wird in vier Vorrundengruppen gespielt. Die ersten drei Teams jeder Gruppe gelangen in die Zwischenrunde.

Amtierender Weltmeister ist Österreich, die 2007 in Deutschland den Titel holten. Neben dem Gastgeber zählen Deutschland und Brasilien zu den Favoriten.

Zum Finale in Pasching erwarten die Veranstalter mehrere Tausend Zuschauer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel