Rückschlag für die deutschen Slalom-Kanuten: Für die derzeit beste Zweier-Canadier-Besatzung Marcus Becker/Stefan Henze ist die gemeinsame Saison beendet.

Becker muss sich wegen einer schweren Rückenverletzung noch in dieser Woche einem erneuten operativen Eingriff unterziehen und fällt damit für das am Freitag beginnende Weltcupfinale in Prag und die WM in vier Wochen in Bratislava aus.

Das teilte der Deutsche Kanu-Verband (DKV) am Donnerstag mit.

"Die ganze Mannschaft wünscht Marcus alles Gute für die Operation und hofft auf eine schnelle Rehabilitation, damit eine Vorbereitung auf Olympia 2012 für die beiden möglich ist", sagte Cheftrainer Michael Trummer.

Für Becker/Henze rückt das Duo Robert Behling/Thomas Becker ins WM-Team.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel