Die deutschen Athleten haben ihre Medaillenbilanz bei der Sommer-Universiade in Shenzen weiter verbessert.

Malte Kamrath (Uni Kiel) gewann im Segeln ebenso Silber wie Skeetschütze Ralf Buchheim (Uni Potsdam). Gordon Gosch (Uni Göttingen) komplettierte das gute Ergebnis des deutschen Teams mit Bronze im Skeetschießen.

Dabei musste sich Buchheim dem Italiener Giancarlo Tazza erst im Stechen geschlagen geben. "Da war mehr drin. Aber das Ergebnis im Vorkampf war für mich Bestleistung, deswegen bin ich insgesamt zufrieden", sagte Buchheim.

Insgesamt holten die deutschen Aktiven in China bislang zwei Gold- sowie je sechs Silber- und Bronzemedaillen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel