Triathletin Rebecca Robisch hat sich bei den deutschen Meisterschaften im sächsischen Grimma erstmals den Titel gesichert.

Die 22-Jährige aus Saarbrücken gewann den Wettbewerb, der über die Sprintdistanz ausgetragen wurde, vor Kathrin Müller und Anne Haug.

"Das ist für mich heute optimal gelaufen. Meine bisherige Saison hatte Höhen und Tiefen, sodass ich mich über diesen Titel sehr freue", sagte Robisch, die am vergangenen Wochenende WM-Bronze mit dem Team gewonnen hatte.

Mit dem Sieg in der Eliteklasse ging gleichzeitig auch der U23-Titel nach 750 m Schwimmen, 20 km mit dem Rad und einem abschließenden Fünfkilometerlauf an Robisch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel