Ein tödlicher Unfall überschattet die Vorbereitungen auf die Commonwealth-Spiele 2010 in Neu Delhi.

Ein Arbeiter kam auf der Baustelle des Athleten-Dorfes am Ufer des Yamuna-Flusses ums Leben, als er von herabstürzenden Teilen eines Stahlkranes getroffen wurde.

Die Polizei nahm Ermittlungen wegen Fahrlässigkeit gegen den privaten Investor des Projektes auf. Das Unglück löste außerdem Proteste von Kollegen des Toten wegen der allgemeinen Arbeitsbedingungen aus. Die Arbeiter plünderten drei Geschäftsräume und steckten Fahrzeuge in Brand.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel