Die Athleten des Deutschen Behindertensportverbandes können weiterhin auf die Unterstützung der Sponsoren Allianz und Deutsche Telekom zählen.

Beide Unternehmen gaben im Beisein von Bundespräsident Horst Köhler in der Villa Hammerschmidt in Bonn die Fortsetzung ihres Engagements für das German Paralympic Top Team bis zu den Paralympischen Winterspielen 2010 im kanadischen Vancouver bekannt.

Mit Hilfe des German Top Team soll den behinderten Spitzensportlern eine optimale Vorbereitung auf die Paralympics ermöglicht werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel