Alle 33 olympischen Spitzenverbände wollen nach Auskunft des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) den neuen, ab 1. Januar 2009 geltenden Code der Nationalen Anti-Doping-Agentur umsetzen.

"Dabei handelt es sich um die Selbstauskunft der Verbände", schränkte DOSB-Generaldirektor Michael Vesper allerdings ein.

Von den 25 nicht-olympischen Verbänden würden laut Vesper voraussichtlich vier den Code erst ab Ende Januar umsetzen, weitere sieben erst im Frühjahr: "Einige haben erklärt, dass sie es in der Kürze der Zeit nicht schaffen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel