Auch die Schwergewichte des Sports, die Sumo-Ringer, müssen wegen der weltweiten Finanzkrise den Gürtel enger schnallen.

Wie der japanische Verband mitteilt, muss eine für 2009 geplante Reise nach London aufgrund gestiegener Kosten wegen des schwachen Yen abgesagt werden.

Ursprünglich sollten vom 7. bis 11. Oktober in der englischen Hauptstadt mehrere Schauwettkämpfe stattfinden, um die fast 2000 Jahre alte Sportart zu promoten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel