Der siebenmalige Tour-Sieger Lance Armstrong setzt sich immer neue Ziele. Der 40-Jährige will in diesem Jahr beim legendären Ironman-Triathlon auf Hawaii an den Start gehen.

Das gab der Texaner im Rahmen einer Ankündigung bekannt, wonach seine Foundation Livestrong in mehreren Triathlon-Wettbewerben 2012 Geld für den Kampf gegen Krebs sammeln wird. Dazu wurde eine Vereinbarung zwischen den Organisatoren und Livestrong getroffen.

"Ich bin dankbar für diese Partnerschaft, um Geld für Krebspatienten zu sammeln und gleichzeitig die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf das Thema Krebs zu lenken", sagte Armstrong, der sich nach dem Ende seiner Radkarriere sportlich bereits in verschiedenen Bereichen betätgt hat.

So hatte er unter anderem 2006 und 2007 am New-York-Marathon teilgenommen. Im Oktober 2011 war er bei der Triathlon-Cross-WM auf Hawaii gestartet und nach einem Sturz mit seinem Mountainbike kurzzeitig ohne Bewusstsein gewesen.

Dem Triathlon ist Lance Armstrong schon seit seiner Jugendzeit eng verbunden. Bereits mit 13 Jahren hatte er seinen ersten Dreikampf im Rahmen der IronKids-Serie absolviert. Mit 16 wurde er Profi und war auf dem Sprung, ein Star zu werden.

Mit 18 trat er gegen die besten US-Triathleten an: Mark Allen, Dave Scott und Scott Molina. Später zog es ihn dann zur Spezialdisziplin Radsport.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel