Spaniens Sportminister redet Klartext: "Wir haben ein Dopingproblem", sagte Jose Ignacio Wert und strebt eine Anpassung der spanischen Anti-Doping-Gesetze mit den Anforderungen der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA an.

Vor allem im Hinblick auf die Bewerbung der Hauptstadt Madrid um die Austragung der Olympischen Spiele 2020 gelten die Gesetze als ausschlaggebend bei der Vergabe.

Zuletzt hatte eine Satire des französischen TV-Senders "Canal+" die Dopingdebatte in Spanien wieder angeheizt. In einem Sketch war der spanische Tennisstar Rafael Nadal als "Doping-Betrüger" verunglimpft worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel