Die USA werden sich nicht um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2018 bewerben. Das verkündete das nationale Olympische Komitee USOC am Donnerstag.

"Unser Fokus liegt vollkommen auf 2016 und wir werden alles tun, um Chicago zu unterstützen", verkündete eine Sprecherin.

Die Bewerbungsfrist beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) für 2018 läuft bis Oktober 2009. Die Entscheidung für die Sommerspiele 2016 zwischen Chicago, Madrid, Tokio und Rio de Janeiro fällt am 2. Oktober dieses Jahres.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel