Die deutschen Florett-Damen haben die Qualifikation für die Olympischen Spiele in London verpasst.

Das Tauberbischofsheimer Quartett Carolin Golubytskyi, Anja Schache, Sandra Bingenheimer und Katja Wächter verlor beim letzten Qualifikationsturnier in Budapest im Viertelfinale gegen Russland 28:34 und hat damit keine Chance mehr auf eine Teilnahme an den Sommerspielen.

Für den Einzelwettbewerb in der britischen Hauptstadt hat sich die deutsche Meisterin Golubytskyi über die Weltrangliste qualifiziert.