Ein Jahr vor dem Beginn der Leichtathletik-WM 2009 in Berlin sind bereits 145.000 Eintrittskarten verkauft.

Das gab das Organisationskomitee am Rande der Olympischen Spiele in Peking bekannt. Es strebt während der neun WM-Tage (15. bis 23. August) 500.000 zahlende Besucher an. Zur ersten WM in Deutschland waren 1993 577.000 Zuschauer (inklusive Freikarten) nach Stuttgart gekommen.

Die Werbekampagne für die WM startet am 7. September mit einem Stabhochsprung-Wettkampf vor dem Brandenburger Tor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel