Windsurf-Weltmeister Philip Köster ist auf dem besten Weg zur Titelverteidigung.

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt auf Gran Canaria gewann der jüngste deutsche Weltmeister aller Zeiten auch den zweiten PWA World Cup auf Teneriffa.

Für den 18-jährigen Hamburger, der auf Gran Canaria lebt, ist es bereits der fünfte World-Cup-Sieg in Folge. Köster liegt damit in der Weltrangliste deutlich in Führung.

Der nächste Stopp ist in Dänemark, ehe Ende September das Weltmeisterschaftsfinale beim Reno Windsurf World Cup Sylt stattfindet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel