Die Stiftung Deutsche Sporthilfe hat acht große Talente des deutschen Sports in die Eliteförderung aufgenommen.

Zu ihnen gehören unter anderem Raphael Holzdeppe, Junioren-Weltrekordler im Stabhochsprung, Hochsprung-Überraschung Raul Spank sowie Tischtennis-Supertalent Petrissa Solja, mit 14 Jahren Jüngste von allen.

Sie erhalten zusätzlich zur Regelförderung bis zu 3000 Euro jährlich für Maßnahmen zur sportlichen und beruflichen Entwicklung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel