Walter Tröger wird 80. Der Anwalt war von 1992 bis 2002 Präsident des Nationalen Olympischen Komitees (NOK), dessen Ehrenpräsident er seit 2003 ist, sitzt seit 1989 im IOC und war 9 Mal "Chef de Mission" bei Winterspielen...

Tröger, der sich immer als "Mann der Basis" sah, war nicht nur in seiner Heimat beliebt: Neben dem Bundesverdienstkreuz ist er "Ritter des Französischen Verdienstordens" und trägt das "Kommandeurskreuz des polnischen Verdienstordens".

Der "Unruheständler" kämpfte gegen den Zusammenschluss von NOK und DSB zum DOSB, den er als "gravierenden Fehler" bezeichnet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel