Großbritannien verstärkt mit Blick auf Olympia 2012 in London den Kampf gegen Doping: Wie Sportminister Gerry Sutcliffe bekanntgab, wurde eine neue Anti-Doping-Agentur mit Namen NADO ins Leben gerufen, die Ende des Jahres ihre Arbeit aufnehmen wird.

2010 und 2011 sollen insgesamt 8 Mio. Euro in den Kampf gegen Doping investiert werden - eine Steigerung um 60% verglichen zum aktuellen Stand.

"Der weltweite Kampf gegen Doping im Sport ist verstärkt worden, und dem tragen wir mit der neuen eigenständigen NADO Rechnung", so Sutcliffe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel