Die Formkurve von Degenfechterin Imke Duplitzer zeigt deutlich nach oben.: Nach Platz fünf in Budapest hat Duplitzer mit Rang drei beim Degen-Grand-Prix in Rom ihre beste Saisonleistung erkämpft.

Ein frühes Aus ereilte Britta Heidemann. Die Olympiasiegerin verlor in der Runde der letzten 32 gegen die Estin Erika Kirpu 13:15 und belegte am Ende Rang 17

.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel