Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), das Bundesinnenministerium (BMI) und die Sponsoren-Vereinigung S20 haben die Initiative Sportstandort Deutschland ins Leben gerufen, mit dessen Hilfe der Austausch zwischen Sport, Politik und Wirtschaft "zu den drängenden Herausforderungen unserer Zeit intensiviert werden" soll.

"Es ist gut, dass jetzt eine Plattform besteht, auf der zu wichtigen Fragen gemeinsam Gespräche geführt werden können. Bislang geschah dies doch eher in bilateralen Gesprächen", begrüßt DOSB-Chef Thomas Bach das Gremium.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel