Im Rahmen des Weltcups Gewehr und Pistole in München wird der Internationale Schießsportverband ISSF die neue Disziplin "Target Sprint" vorstellen.

Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Mittelstreckenlauf und Luftgewehrschießen, die anscheinend schon jetzt beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) auf breite Zustimmung stößt.

"Target Sprint soll ein Sport für alle werden. Das Internationale Olympische Komitee unterstützt diese Entwicklungen in den einzelnen Verbänden nachdrücklich", sagte ISSF-Präsident Olegario Vazquez Rana.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel