Comeback geglückt: Knapp ein Jahr nach seinem letzten Spiel und dem vierten WM-Triumph ist der englische Snooker-Star Ronnie O'Sullivan bei der WM in Sheffield mühelos in die zweite Runde eingezogen.

Im altehrwürdigen Crucible Theatre bezwang der 37-Jährige seinen Kontrahenten Marcus Campbell (Schottland) mit 10:4. In der nächsten Runde trifft "The Rocket" entweder auf Allister Carter oder Ben Woollaston (beide England). Sollte es zu einem Duell mit Carter kommen, wäre es eine Neuauflage des Finales von 2012.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel