Die deutschen Säbelfechter haben beim Weltcup in Athen den Teamwettbewerb gewonnen. Nikolas Limbach, Benedikt Wagner, Richard Hübers und Matyas Szabo (alle Dormagen) setzten sich im Finale mit 45:34 gegen den Olympia-Dritten Italien durch.

"Ich bin sehr zufrieden mit meinen Jungs. Sie haben hier verdient gewonnen", sagte Bundestrainer Vilmos Szabo.

Auf dem Weg ins Finale hatten die Aktiven des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB) Südkorea (45:35) und Russland (45:38) ausgeschaltet.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel