Neu-Delhi hat arge Probleme bei der Vorbereitung der Commonwealth-Spiele 2010. Von benötigten 30.000 Zimmern soll bis zum Wettbewerbsbeginn nur die Hälfte rechtzeitig fertig werden.

"Die Spiele rücken immer näher, und immer noch müssen so viele Projekte überhaupt erst einmal begonnen werden, von der Fertigstellung möchte ich gar nicht sprechen", meinte der Kommissions-Vorsitzende Sitaram Yechury.

Von geplanten 39 Hotels befinden sich nur 19 in der Bauphase. Die Stadtverwaltung rief Einwohner zur Bereitstellung privater Unterkünfte auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel