Die B-Probe des pakistanischen Cricket-Stars Mohammad Asif hat den positiven Doping-Test auf eine verbotene Substanz bestätigt. Das gab der Anwalt des 25-Jährigen, dem nun eine Zwei-Jahres-Sperre droht, am Dienstag bekannt.

Asif wurde während der indischen Premier League zwischen April und Juni getestet und nach der A-Probe im Juli suspendiert.

Im Oktober 2006 war er bereits wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden, hatte damals jedoch mit einem Berufungsverfahren beim pakistanischen Verband Erfolg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel