Der ehemalige Ringer-Europameister Frank Stäbler ist weiter auf Erfolgskurs. Zwei Wochen nach seinem Erfolg beim Großen Preis von Dortmund gewann der 24-Jährige aus Musberg auch den Grand Prix in Rumänien in der Klasse bis 66 kg im griechisch-römischen Stil.

Im Finale in Bukarest setzte sich Stäbler in einer Neuauflage des EM-Endkampfes von 2012 gegen den Rumänen Georgian Carpen mit 9:0 durch.

"Es ist schon etwas Besonderes, gegen den Lokalmatador in der eigenen Halle zu gewinnen. In der Höhle des Löwen zu bestehen, war eine wichtige Bewährungsprobe auf dem Weg zur WM im September in Ungarn", sagte Frank Stäbler nach dem neuerlichen Triumph, "wir sind auf einem hervorragenden Weg. Ich hoffe, diesen in den nächsten zwei Monaten erfolgreich weitergehen zu können."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel