WM-Titel zum Jubiläum: Das ist Ziel der deutschen Billard-Nationalmannschaft bei der Team-WM im Dreiband, die von Donnerstag bis Sonntag zum 20. Mal in Viersen ausgetragen wird.

Martin Horn aus Essen und der Kölner Christian Rudolph treffen in der Vorrunde auf Griechenland und Tschechien.

Top-Favorit ist Schweden. Für die Skandinavier haben der in Deutschland lebende Torbjörn Blomdahl und Michael Nilsson zuletzt vier Mal in Folge den Titel geholt.

Insgesamt stehen Spieler aus 18 Nationen von 3 Kontinenten an den Tischen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel