Deutschland hat sich bei der Team-Weltmeisterschaft im Dreiband-Billard in Viersen direkt für das Viertelfinale qualifiziert.

Nach dem 2:0 (4:0 Sätze) gegen Tschechien schlugen Martin Horn und Christian Rudolph auch Griechenland mit 2:0 (4:0) und erreichten damit ohne Umweg über die Zwischenrunde die Runde der letzten Acht.

Neben den Gastgebern stehen bei der Jubiläums-WM, die zum 20. Mal in Viersen stattfindet, auch bereits Titelverteidiger Schweden, Dänemark, Korea und Frankreich als Viertelfinalisten fest.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel