Beim Heim-Weltcup im Tauberbischofsheim hat die Degenfechterin Monika Sozanska als beste Deutsche den dritten Platz belegt.

Den Sieg in Tauberbischofsheim sicherte sich die Ungarin Emese Szasz durch einen 15:11-Sieg gegen Sonja Tol.

Sozanska musste sich erst im Halbfinale der Niederländerin Sonja Tol mit 6:7 geschlagen geben.

Im Achtelfinale hatte sie zuvor Olympiasiegerin Britta Heidemann aus Leverkusen im Sudden Death mit 15:14 bezwungen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel