Titelverteidiger Schwäbisch Hall Unicorns ist in der Endrunde um die deutsche Meisterschaft im American Football vorzeitig gescheitert.

Das Team verlor im GFL-Viertelfinale mit 13:42 gegen die Berlin Adler.

Im Halbfinale treffen die Berliner nun auf die Dresden Monarchs, die sich klar mit 59:14 gegen die Munich Cowboys durchsetzten.

Im dritten Samstag-Match gewann Rekord-Champion Braunschweig Lions mit 28:21 gegen die Rhein-Neckar Bandits aus Mannheim und qualifizierte sich erstmals seit 2008 wieder für das Halbfinale.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel